Strat d. Monats
  Home

Strat des Monats

Die Verwendung von Texten, Textauszügen und Bildern, aus dem Inhalt dieser Seite, ist ohne schriftliche Zustimmung nicht gestattet !  Copyright © 2012 Norbert Schnatz

"The Next Generation"


Fender Stratocaster, 1959, sunburst, RW



Na also, der längst überfällige und lange versprochen Tapetenwechsel ist da.
Mit dieser Ausgabe beginnt ein ganz neues Kapitel. Ich habe es "The Next Generation genannt. Eine Kapitelüberschrift, die aus zweierlei Gründen hervorragend zum bevorstehenden Slab-Board-Abenteuer (und vielleicht auch mehr) passt.

Die erste Gitarre, die ich euch im Rahmen des neuen "The Next Generation" Kapitels vorstellen möchte, ist eine wunderschöne Fender Stratocaster aus dem legendären Baujahr 1959.

Im Sommer dieses Jahres 1959 öffnete Fender auch für die Stratocaster eine wichtige Tür in Richtung Zukunft.






















Einen wesentlichen Beitrag dazu leistete - neben der Entwicklungsmannschaft um Leo Fender - niemand geringer als der Präsident von Fender Sales - Donald Randall. Ein Mann mit großen Ideen und Visionen, ein Marketing-Profi mit einem angeblich unglaublichen Gespür für die Wünsche der Fender-Kunden.

Und dann war da diese unverstandene Offset-Gitarre, die Jazzmaster, die bereits ein Jahr vorher auf der NAMM-Show in Anaheim vorgestellt wurde.
Eigentlich ein sehr innovatives Produkt, das die Stratocaster als Topseller ablösen sollte. Die Jazzmaster sollte bahnbrechend sein. Es steckten viele neue Ideen in dieser Gitarre. Ein modernes und stimmstabileres Tremolo beispielsweise - oder die beiden sehr warm klingenden Singlecoils. Vom aufregenden, neuen Design ganz zu schweigen.

Und dann war da dieses Slab-Board-Griffbrett - aus dem hochwertigen Klangholz Rio Palisander gefertigt. Leider wurde die Gitarre - wohl auf Grund ihres Namens, aber sicher auch wegen ihres dunkleren aber warmen Klangs - voreilig einer bestimmten Nische zugeordnet. Die Jazzmusiker - ebenfalls äußerst konservativ und traditionell denkend - dachten nicht daran, ihre Gibson-Gitarren gegen ein flaches Brett zu tauschen.

So scheiterte die Jazzmaster.

Erst ein Jahr später, stellte man die Stratocaster mit einem dunklen Griffbrett,  auf der NAMM vor. Im Gegensatz zur Jazzmaster - ein großer Wurf!

Mehr zum Jahrgang 1959 (und seinen Besonderheiten) findet sich im ersten Beitrag unserer neuen Insider-Kategorie "Fender History".


16.59 "The Next Generation" - Besonderheiten der Stratocaster Jahrgang 1959


Themenübersicht:

Freies Intro zur 59er Stratocaster, sb, RW

1. 59er Fender Stratocaster,sb, RW - Profil

2.1.1 59er Fender Stratocaster, sb, RW, Slab - Headstock, Grundsätzliches

2.1.2 59er Fender Stratocaster, sb, RW, Slab - Headstock, UV-Untersuchung

2.2 59er Fender Stratocaster, sb, RW, Slab - Untersuchung Halsfuß

2.3 59er Fender Stratocaster, sb, RW, Slab - Untersuchung Griffbrett

3.1 59er Fender Stratocaster, sb, RW, Slab - Body - Holz

3.2 59er Fender Stratocaster, sb, RW, Slab - Body - Altersbestimmung

3.3 59er Fender Stratocaster, sb, RW, Slab - Body - Shaping


Verbundene Insider-Themen:

1.1.59/61.1 Koffer 59/61

1.1.61/62.1 Koffer 61/62

3.3.59.1 Decal 59 - Logo - Typographische Details

3.3.59.2 Decal 59 - Beschnitt

3.4 Decal - Original Contour Body 54 bis 65

4.1.4 Kluson Deluxe - Single Line Tuner

4.4.59 Stringtree der 59er Strat

5.2.2.1 Rosewood-Necks - Slabboard

5.7.2.1. FS - Halsmaterialien - Rio-Palisander (Dalberia Nigra) - Basics

5.7.2.2. FS - Halsmaterialien - Rio-Palisander (Dalbergia Nigra) Rio-Varianten

7.1.59. Body-Dates der 59er Fender Stratocaster.

16.59 "The Next Generation" - Besonderheiten der Stratocaster Jahrgang 1959